Herzlich Willkommen an der SGORL Frühjahrsversammlung 2018

Sehr geehrte Ehrenmitglieder,
Liebe Kolleginnen und Kollegen

Sehr gerne möchten wir Sie zur 106. Frühjahresversammlung der Schweizerischen Gesellschaft für Oto-Rhino-Laryngologie, Hals- und Gesichtschirurgie am 27. und 28. Juni 2019 nach Davos einladen.

Davos, die höchstgelegene „Kongressstadt Europas“, wird primär aufgrund seines Heilklimas seit mehr als 100 Jahren mit der Behandlung pneumologischer Leiden assoziiert. Es ist aber auch ein Ort, in dem sich Schriftsteller und Künstler inspirieren liessen und insbesondere Qualität und Evidenz schon seit Jahren einen hohen Stellenwert haben, wie dies anhand der dort beheimateten Forschungsinstitute wie z.B. dem Schweizerisches Institut für Allergie - und Asthmaforschung (SIAF), der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese (AO) oder aber dem Institut für Schnee und Lawinenforschung (SLF) deutlich sichtbar wird 

Unsere Frühjahresversammlung wird unter dem Motto: „Qualität und Evidenz in der ORL“ stehen, einem Thema, welches somit nicht nur hervorragend zu Davos, sondern auch zu unseren aktuellen Aktivitäten passt, die das Ziel haben, Qualitätsmassnahmen der SGORL  und deren Visibilität zu intensivieren. Dem wissenschaftlichen Komitee, dem an dieser Stelle bereits grosser Dank für sein Engagement gebührt, ist es gelungen, nach sehr offener und intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema aus ganz verschiedenen Bereichen namhafte Experten einzuladen. So werden wir u.a. einen Beitrag zum Thema „Qualität und Ökonomie in der Medizin – ein Widerspruch“ hören als auch über die „Bedeutung und Problematik von Leitlinien für die Behandlung“ informiert werden. Unsere Tagung wird im - vor wenigen Jahren - renovierten und erweiterten, hochmodernen Kongressgebäude mitten in Davos stattfinden. Dabei werden die die grosszügigen, hellen Räumlichkeiten und die moderne Infrastruktur einen hervorragenden Rahmen für das wissenschaftliche Programm als auch die begleitende Industrieausstellung bieten. Freie wissenschaftliche Vorträge und Posterpräsentationen werden neben den Hauptreferaten das Programm abrunden

Selbstverständlich werden Sie in den Pausen ausreichende Möglichkeiten haben, sich über Neuigkeiten bei den Industrievertretern zu informieren und Kontakte zu pflegen oder neu zu knüpfen, ebenso wie auch der Gesellschaftsabend wieder eine hervorragende Möglichkeit bieten wird, den Kontakt mit Kollegen, Freunden und Referenten zu suchen und zu intensivieren.  

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie möglichst zahlreich in Davos empfangen zu dürfen!

Prof. Dr. med. Antje Welge-Lüssen
Präsidentin SGORL

Dr. med. Andreas Speiser
Kongresspräsident